HomeAssistant: Entitäten und Capabilities

Die HomeAssistant App ermöglicht es, Entitäten aus HomeAssistant in Homey einzubinden.
Aber wie ist die Beziehung zwischen Entitäten, Geräten und Capabilities?

Zuerst eine kurze Begriffsklärung…


  • HomeAssistant Entität:
    Eine Entität stellt i.d.R. ein Gerät bzw. eine spezielle Eigenschaft eines Gerätes dar.
  • HomeAssistant Domain:
    Eine Domain definiert einen Gerätetyp und dessen Eigenschaften.
    Beispiel: Die Domain “light” repräsentiert ein Licht und dessen Eigenschaften wie Dimm-Wert, Farbtemperatur und ein/aus-Status.
    Eine Entität ist jeweils einer Domain zugeordnet, z.B. light.licht01
  • HomeAssistant Gerät:
    Die Geräte in HomeAssistant gruppieren Entitäten. Sie besitzen keine weiteren Eigenschaften.
  • Homey Capability:
    Eine Capability ist eine Geräteeigenschaft. Diese Eigenschaft repräsentiert einen Wert und ggf. Flow-Aktionen oder Flow-Trigger. Eine Capability allein ist nur ein Wert. Erst das Gerät fügt Capabilities und Funktionen zu einer Einheit zusammen.
  • Homey Gerät:
    Ein Homey-Gerät repräsentiert ein Gerät, z.B: ein Licht. Es fasst mehrere Capabilities zusammen (als Wert) und bietet Logiken und Funktionen, um mit dem Gerät zu interagieren.

Man würde intuitiv gern ein HomeAssistant-Gerät in ein Homey-Gerät überführen.
Allerdings ist es oft gewünscht, nur eine Entität als Gerät zu übernehmen (Licht) oder verschiedene Entitäten in einem Gerät zusammenzufassen.

Einfügen eines Homey-Gerätes

Um die Entitäts-Funktionalitäten sinnvoll in ein Homey-Gerät zu übernehmen, werden einzelne HomeAssistant-Entitäten jeweils als Gerät übernommen.
Die Attribute einer Entität werden dabei meist in Homey-Capabilities eines Homey-Gerätes übernommen.

Ein Homey-Gerät bildet damit die Eigenschaften der Entity-Domain ab.

Die Inhalte der Entität und deren Attribute werden bei Änderungen direkt nach Homey in die Capabilities des Homey-Gerätes übernommen.

Wird ein Wert in Homey geändert oder eine Aktion ausgeführt (z.B. Schalten eines Schalters), so wird dies an HomeAssistant übertragen in Form eines Service-Aufrufs.

Geräte-Entitäten übernehmen

Wurde ein Homey-Gerät für eine Entität angelegt (z.B. Sensor für einen HomeAssistant-Bewegungssensor), dann fehlen in diesem Homey-Gerät einige Inhalte, die man im HomeAssistant-Gerät angezeigt bekommt. Diese weiteren Inhalte können weitere Sensoren (Domäne “sensor”) oder Schalter (Domäne “switch”) sein.

Diese weiteren Entitäten sind eigenstängige Elemente in HomeAssistant. Allerdings gehören sie oft zu einem physischen Gerät. Daher hätte man diese Entitäte ebenfalls in dem Homey-Gerät zusammengefasst. Dafür bietet das Homey-Gerät in den Geräteeinstellungen die Möglichkeit, die weiteren Entitäten eines HomeAssistant-Gerätes zu übernehmen, dem die “Haupt-Entität” zugeordnet ist, die als Gerät übernommen wurde.

Es wird damit immer ein Set in das Homey-Gerät eingefügt. Durch Deaktivieren dieser Option in den Geräteeinstellungen können diese Entitäten wieder aus dem Homey-Gerät entfernt werden.

Weitere Details werden im Beitrag “Geräte-Entitäten” erläutert.

Einzelne Entitäten übernehmen

Die Übernehme der Geräte-Entitäten ist eine einfache Möglichkeit viele Elemente in einem Schritt zu übernehmen. Möchte man nur einzelne Entitäten übernehmen, so können diese manuell ausgewählt werden.

Diese Anpassung wird über das “Reparieren”-Menü gestartet.
Es wird eine Entität gesucht – über den Entitäts-Namen oder über deren Bezeichnung.

Diese einzeln eingefügten Entitäten können auch einzeln angepasst werden (z.B. die Bezeichnung ändern). Das Entfernen ist ebenfalls möglich.
Dieses Vorgehen ermöglicht es auch, Entitäten unterschiedlicher HomeAssistant-Geräte bzw. Einzel-Entitäten zu übernehmen und in einem Gerät zu gruppieren.

Benutzerdefinierte Geräte

Ein Benutzerdefiniertes Gerät unterscheidet sich von entitätsbezogenen Geräten durch die fehlende Haupt-Entität, durch die die Haupteigenschaften des Gerätes bestimmt werden.
Diese benutzerdefinierten Geräte können hauptsächlich verwendet werden, um Entitäten in einem Gerät zu gruppieren. Das betrifft vor allem eher allgemeine Entitäten wie “switch”, “sensor” oder auch Eingabe-Entitäten wie “input_number”.

Wird ein “benutzerdefiniertes Gerät” in Homey eingefügt, so besitzt dieses noch keine Capabilities und ist “leer”.
Diesem Gerät können nun beliegige Entitäten im “Reparieren”-Dialog hinzugefügt werden.

Anpassen von Geräten (Reparieren-Dialog)

Die Mäglichkeiten dieser Geräteanpassung im Reparieren-Dialog wird in “Geräte-Capabilities” ausführlicher beschrieben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bleibe auf dem Laufenden
Erhalte Informationen über neue Blog-Beiträge